DATENBANK DIGITALE LERNMEDIEN BAUTECHNIK

Start der BETA-Version 1. September 2018

Im Rahmen des Verbundprojekts MELINDA – Medienunterstütztes Lernen und Innovation in der handwerklichen Arbeit wurde diese Datenbank entwickelt, um die Nutzung lernförderlicher digitaler Medien für den Bausektor und benachbarte Bereiche wie Gebäudetechnik und Garten- und Landschaftsbau zu fördern. Die DATENBANK DIGITALE LERNMEDIEN BAUTECHNIK ist auf der Website des Kompetenznetzwerk Bau und Energie e. V. frei zugänglich und wird durch die Netzwerkpartner laufend ergänzt.

Zahlreiche fachlich informative Apps sowie Lern- und Arbeitssoftware zu unterschiedlichen bau- und gebäudetechnischen Themenbereichen können die Facharbeit sowie die Aus- und Weiterbildung erleichtern und unterstützen. Das Spektrum nützlicher digitaler Werkzeuge reicht von kleinen Medienbausteinen wie dynamischen Grafiken und Animationen bis zu komplexen digitalen Lernsystemen und Arbeitsprogrammen. Alle Produkt-Einträge sind kommentiert, durch Screenshots veranschaulicht und mit Nutzungshinweisen versehen nach den Kriterien inhaltliche Richtigkeit, Tiefe und Breite, Trainings- und Übungsfaktor, Zielgruppen, Anschaulichkeit, Handhabbarkeit und weiteren. Bezugsquellen und/oder Download-Links sind angegeben.

Wir danken den Anbietern der digitalen Produkte für die Erlaubnis, diese in die Datenbank aufnehmen zu dürfen und für die Unterstützung durch Bereitstellung von Informations- und Bildmaterial.

Haftungsrechtliche Hinweise im Impressum.

Das Projekt „Medienunterstütztes Lernen und Innovation in der handwerklichen Arbeit“ wird im Rahmen des Programms „Digitale Medien in der beruflichen Bildung (DIMEBB)“ gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds.